Artikel

Stenn führt eine $300 Millionen US-Dollar Handelsfinanzierungs-Plattform ein.

16. September 2016 – Stenn International, ein in Großbritannien ansässiger Anbieter von Handelsfinanzierungen, hat eine Handelsfinanzierungsplattform im Wert von 300 Millionen US-Dollar eingeführt. Das Kapital für den neuen Service wird von Stenn und dem in New York ansässigen Vermögensverwalter Crayhill Capital Management bereitgestellt.

Die Plattform wird Forderungen mit einem Zahlungsziel von bis zu 120 Tagen aus Lieferungen und Leistungen erwerben, und zwar von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), insbesondere aus China und Südostasien, die Waren produzieren und exportieren, die an US-amerikanische und andere globale Käufer verkauft werden.

„Es gibt einen echten Mangel an Finanzierungsmöglichkeiten für asiatische Exporteure, und diese Ineffizienz kann eine Belastung für Käufer in entwickelten Märkten sein“, so der CEO von Stenn . „Einzelhändler und Importeure sind weniger bereit, ihr eigenes Kapital festzubinden, indem sie Akkreditive an kleine Lieferanten vergeben. Dies hatte den Herstellern bisher nur wenige tragfähige Finanzierungsmöglichkeiten gegeben, um ihr Wachstum und ihre Teilnahme an der globalen Lieferkette zu unterstützen. “

Mit Niederlassungen in London und Singapur wird Stenn voraussichtlich auch in den kommenden Monaten Niederlassungen in Hongkong und New York eröffnen.