Was wir tun

Wir finanzieren Ihr Potenzial.

Stenn kauft Lieferantenrechnungen und Bestellungsanzahlungen auf, wodurch Liquidität im internationalen Handel freigesetzt wird.

Liquidität – egal wann und wo Sie benötigt wird.

Stenn ist in den wichtigsten Ländern engagiert, um erstklassige Finanzlösungen anzubieten.

Forderungen aus
Lieferungen und Leistungen

Auftragsfinanzierung

Pre-shipment finance

Stenn’s A/R Finance Program ist ein Instrument zur Liquiditäts- und Risikominimierung, welches es Lieferanten ermöglicht, ihre internationalen Einkäufe frühzeitiger bezahlt zubekommen. Lieferanten sind in der Lage, Zahlungsziele anzubieten, welche den Export deutlich vereinfachen.

Lieferanten

Sie erhalten bis zu 100% Ausfallschutz, abzüglich eines geringfügigen Rabatts bei Warenversand.

Bieten Sie Käufern offene Zahlungsziele an, und erhöhen Sie somit Verkaufsvolumen mit 100% Ausfallschutz.

Stenn erwirbt Rechnungen regressfrei, so dass das Risiko der Zahlungsunfähigkeit des Käufers vom Lieferanten auf Stenn übertragen wird.

Käufer

Beschaffung von Waren zu verlängerten Zahlungszielen, ohne dass Sie Ihre Lieferantenbeziehung leidet.

Importieren Sie Waren, ohne dafür Bankkreditlinien oder Barmittel belasten zu müssen.

Stenn’s Purchase Order Finance bzw. Auftragsfinanzierung wird von Unternehmen genutzt, die während der Expansions- oder Hochsaison zusätzliches Umlaufvermögen benötigen. Lieferanten erhalten Mittel noch bevor eine Rechnung gestellt wird.

Stenn schließt die Lücke zwischen der Zahlungsverpflichtung des Käufers bei der Lieferung. Stenn überweist die Mittel zum Zeitpunkt der Lieferung an den Lieferanten, während der Käufer längere ZahlungsbedingungenZahlungsbedingungen erhält.

Die Bestellfinanzierung kann in Kombination mit unserem A/R-Finanzierungsprogramm zur Unterstützung der gesamten Lieferkette genutzt werden.

Stenns Pre-Shipment Finance (bzw. Vorversandfinanzierung) wird dem Lieferanten für die Beschaffung, Herstellung oder Produktion von Materialien in fertige Produkte zur Verfügung gestellt, die dann an einen Käufer geliefert werden können.

Nach Erhalt einer unkündbaren Bestellung von einem Käufer, stellt Stenn dem Lieferanten ein Akkreditiv zur Verfügung, das mit Geldmitteln für die Ausführung der Bestellung monetarisiert werden kann. Beim Versand kauft Stenn die Rechnung zu 100% des Wertes, abzüglich eines Rabatts. Der Käufer zahlt an Stenn zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Vorfinanzierung kann in Kombination mit unserem A/R-Finanzierungsprogramm zur Unterstützung der gesamten Lieferkette genutzt werden.

Und so funktioniert es
1

Stenn legt auf der Grundlage unserer internen Kreditanalyse ein Käuferkreditlimit und einen Diskontsatz fest

2

Der Käufer bestätigt die Bestellung und Zahlungsanweisungen des Lieferanten

3

Der Lieferant versendet bzw. liefert Ware an den Käufer gegen offene Rechnung

4

Nach Lieferung bezahlt Stenn den Lieferanten sofort die Rechnung, abzüglich eines geringen Rabatts

5

Am Fälligkeitstag zahlt der Käufer Stenn den Nennwert der Rechnung